Wenn man an einem sonnigen Samstag auf den Drachenfels möchte dann sollte man besser sehr früh aufstehen und mit dem Aufstieg beginnen, noch bevor die Drachenfelsbahn ihren Betrieb aufnimmt und die Touristen kommen. Das haben wir getan, und es hat sich gelohnt.

Das Ziel: die Burgruine Drachenfels.

Die Burgruine
Die Burgruine

 

An der Nibelungenhalle vorbei
An der Nibelungenhalle vorbei
Da fährt die Drachenfelsbahn entlang. Wir laufen.
Da fährt die Drachenfelsbahn entlang. Wir laufen.
Noch ein früher Wanderer
Noch ein früher Wanderer
Schloss Drachenfels. Nicht zu verwechseln mit der weiter oben gelegenen Burgruine
Schloss Drachenfels. Nicht zu verwechseln mit der weiter oben gelegenen Burgruine
"Sie nähern sich dem Ziel".
“Sie nähern sich dem Ziel”.
Die Aussicht von der Plattform unterhalb der Ruine.
Die Aussicht von der Plattform unterhalb der Ruine.
Blick zum Siebengebirge
Blick zum Siebengebirge
Oben angekommen.
Oben angekommen.
Die Aussicht!!
Die Aussicht!!
Fürs Familienalbum :-)
Fürs Familienalbum 🙂
Auf dem Rückweg einen kleinen Umweg zur Hirschburg.
Auf dem Rückweg einen kleinen Umweg zur Hirschburg.
Blick von der Hirschburg zum Rheintal. Es wird Frühling.
Blick von der Hirschburg zum Rheintal. Es wird Frühling.

 

Drachenfels

Beitragsnavigation